Keerl IT Services und Graylog machen Axigen Mail-Server noch sicherer.

… und Angreifer und Datendiebe schnell das Leben schwer!

Schon eine Weile ärgerte ich mich über den Wulst an Logfiles, die man tagtäglich durchforsten muss. Sei es um bereits existierende Probleme auf den Grund zu gehen, oder um vorbeugend aktiv werden zu können.

Dieses Problem hatte natürlich nicht nur ich, sondern viele anderen Admins auch.
Die Firma Graylog hat hierfür eine wunderbare Lösung: Deren Graylog Server – in verschiedene Versionen. Graylog sammelt (sys)logs von Servern, Netzwerk- und div. andere Systeme ein, und sammelt die in eine rasend-schnelle „Elastic Search“-Datenbank.

Schon vor einiger Zeit habe ich eine solche Graylog-Server in Betrieb genommen und zuerst unsere E-Mail-Server so konfiguriert, dass diese sämtliche Logs an diesen Graylog Server schicken.

Seitdem können wir innerhalb von Sekunden Auffälligkeiten aufspüren – wie man (auf Englisch) in dieser Blogeintrag von Axigen nachlesen kann:
Zum Blogeintrag

So werden -unter anderem- unsere Axigen Mail-Server noch sicherer!

0 comments on “Keerl IT Services und Graylog machen Axigen Mail-Server noch sicherer.Add yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.